Rumbecker Abendmusiken Sonntag, 10.06.2018

 

Sonntag, 10. Juni 2018 – 18.00 Uhr

Chor- und Orgelkonzert
mit Forum Vocale und Ad Libitum Arnsberg

Leitung: Angelika Ritt-Appelhans und Rüdiger Alkert und Thomas Niemand, Orgel

Im Rahmen der Rumbecker Abendmusiken werden beide Chöre erstmals ein gemeinsames Programm mit Werken des Frühbarock erarbeiten, um so auch doppelchörige Motetten u.a. von Heinrich Schütz zu Gehör zu bringen.

(Textauszug aus dem Info-Flyer der Kath. Kirchengemeinde St. Nikolaus Rumbeck)

Programm

Orgel: Dretzel
Chor: Schein, Ich freue mich im Herren

Schütz, Also hat Gott die Welt geliebt

Schütz, Herr, auf dich traue ich

Orgel: Scheidemann
Chor: Handl, Duo Seraphim

Schütz, Jauchzet dem Herren

Orgel: Pachelbel
Chor: Pachelbel, Magnificat
Orgel/Chor alternatim: Augsburg 1668/ Scheidt, Jauchzet Gott, alle Land

 

Ein Deutsches Requiem – Johannes Brahms

Samstag
18.11.2017,
19.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Johannes Brahms
Ein Deutsches Requiem – Symphonie Nr. 2, op.73
Stefanie Wüst, Sopran
Wolf Matthias Friedrich, Bariton
Johannis-Vokalensemble,
Mitglieder der Johanniskantorei,
Forum vocale Arnsberg
Neues Rheinisches Kammerorchester Köln / Bläsersolisten
Leitung: Manfred Kamp

Kath. Liebfrauenkirche Arnsberg
(Hellefelder Str. 15, 59821 Arnsberg)

Karten sind im Vorverkauf zu 15 €, 8 € (Schüler/Studenten) und 35 € (Familienkarte)
– im Pfarrbüro für den pastoralen Raum,
Klosterstr.  20 in Arnsberg, Tel. 02931- 3403,
– bei Möbel-Ebert, Clemens-August-Str. 62 in
Arnsberg, Tel. 02931-12123,
– an der Abendkasse erhältlich.

Am Sonntag, den 19.11. findet das Konzert um
17.00 Uhr in der Johanniskirche in Hagen statt.
(Johanniskirchplatz, 58095 Hagen)
Karten in Hagen zu 15,- / 20,- / 25,- €
Vv 13,- / 18,- / 23,- €
In Verbindung mit dem Fachbereich Kultur der Stadt Hagen
(Textquelle: Jahresprogramm der Johanniskantorei)

 

Weltliches Konzert in der Auferstehungskirche

Forum Vocale … nach acht

Sommerlich-heitere
Chor- und Instrumentalmusik
von Haydn, Gade, Elgar und anderen

 Mittwoch, 5.Juli 2017, 20.15 Uhr,

Niels W. Gade

1817-1890

Im Wald op. 13 Nr. 5

Herbstlied op. 13 Nr. 4

für vierstimmigen Chor

Dmitri        Schostakowitsch

1906-1975

5 Stücke
für zwei Violinen und Klavier
Camille Saint-Saëns

1835-1921

Calme des nuits op. 68 No. 1

Les fleurs et les arbres op. 68 No. 2

für vierstimmigen Chor

Leo Delibes

1836-1891

Valse
aus: Coppelia
Johannes Brahms

1833-1897

Walzer ‑ op. 39/1
Joseph Haydn

1732-1809

Der Augenblick ‑ Hob. XXV: c1

Die Beredsamkeit –  Hob. XXV: c4

Die Harmonie in der Ehe –                                                Hob. XXV: c2

für vierstimmigen Chor und Klavier

Wolfgang A. Mozart

1756-1791

Adagio

aus: Klaviersonate KV 457

Edward Elgar

1857-1934

The Snow – op. 26 No. 1

Fly, singing bird, op. 26 No. 2

für zwei Violinen,
vierstimmigen Chor und Klavier

 Unser diesjähriges Sommerkonzert unter der Überschrift „sommerlich-heiter“ umfasst neben Chormusik a cappella Kompositionen für Klavier und zwei Violinen sowie reine Instrumentalmusik.

Der musikalische Bogen spannt sich weit:
von Joseph Haydns Kompositionen auf amüsante Texte des 18. Jahrhunderts über Niels Wilhelm Gade, der vor genau 200 Jahren geboren wurde, bis hin zu zwei Stücken von Edward Elgar auf Texte seiner Frau Alice.

Klaus Esser, Charlotte Weimar und Anna Sophie Sczepanek bereichern unser Programm mit bekannter, wie dem Walzer von Brahms, und nur gelegentlich aufgeführter Instrumentalmusik, z. B. von Schostakowitsch.

Edward Elgar führt in den beiden ausgewählten Stücken die Besetzung mit zwei Violinen, Klavier und Chor in wunderbarer Weise zusammen: in der weltlichen Musik ist diese Instrumentierung eine Seltenheit!

 

Klaus Esser, Violine,

Charlotte Weimar, Violine,

Anna Sophie Sczepanek, Klavier,

Forum Vocale Arnsberg, Leitung: Angelika Ritt-Appelhans

 

Der Eintritt ist frei,
wir bitten um eine Spende zur Deckung der Kosten.