Northern lights

Konzert am Mittwoch, 06.07.2016, 20.00 Uhr
in der Auferstehungskirche Arnsberg

Programm: 

Knut Nystedt (1915-2014) Laudate
Peace I will leave with you
The benediction
Jan Sandström (*1954) Sanctus
Arvo Pärt (*1935) Da pacem Domine
Ola Gjeilo (*1978) Northern lights
Ubi caritas
Evening Prayer
(Chor und Tenorsaxophon und Klavier)
Eric Whitacre (*1970) The Seal Lullaby (Chor und Klavier)
Veröffentlicht unter Aktuelles, Archiv, Konzerte, Termine | Kommentare deaktiviert für Northern lights

Musik und Wort in Liebfrauen

In bewährter Tradition gestaltet das Forum Vocale am Mittwoch, 23.12.2015 um 19 Uhr, die besinnliche Stunde in Vorfreude auf das Weihnachtsfest in der Liebfrauen-Kirche in Arnsberg mit.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Archiv, Termine | Kommentare deaktiviert für Musik und Wort in Liebfrauen

Weihnachtsoratorium in Hagen

Am Sonntag, 13.12.2015 um 17 Uhr, singen wir mit der Johanniskantorei unter der Leitung von Manfred Kamp Bachs Weihnachtsoratorium, Teil 1-3 und Magnificat.
Folgendermaßen lautet die Ausschreibung im Jahresprogramm der Johanniskantorei:

Sonntag,
13. Dezember,
17.00 Uhr
Johann Sebastian Bach
WEIHNACHTSORATORIUM 1-3
und
MAGNIFICAT
Almut Philipp, Sopran
Elvira Bill, Alt
Florian Cramer, Tenor
Peter Schöne, Bass
Johannis – Vokalensemble
Mitglieder der Johanniskantorei
Barockorchester „Capella westfalica“ auf historischen Instrumenten
Leitung: Manfred Kamp
Karten zu 15,- / 20,- / 25,- €
(im Vorverkauf: 13,- / 18,- / 23,- €)
Veröffentlicht unter Aktuelles, Archiv, Konzerte, Termine | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsoratorium in Hagen

1. Advent in den Bürgergärten

Am Sonntag, 29.11.2015, singen wir um 17.00 Uhr in den Bürgergärten.
Das Programm ist noch in Vorbereitung.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Archiv, Termine | Kommentare deaktiviert für 1. Advent in den Bürgergärten

„Come into the garden…“

Unter diesem Titel lädt Forum Vocale Arnsberg zu einem abendlichen Konzert am 24. Juni 2015 um 20 Uhr in das Forum des Mariengymnasiums Arnsberg, Königstr.36a, herzlich ein. Englische Chor-und Klaviermusik von Morley über Elgar bis Rutter und Chilcott werden erklingen.

Eingebunden in kurze Moderationen, die dem Verständnis sowohl der englischen Originaltexte als auch der englischen Chortradition dienen, singt der Kammerchor Forum Vocale  unter der Leitung von Angelika Ritt-Appelhans neben a capella Literatur auch Stücke mit Klavierbegleitung. Karin Becker, aus Arnsberg gebürtige Pianistin, wird sowohl diesen Part übernehmen als auch solistisch Klaviermusik beitragen.

Der Eintritt ist frei-wir bitten am Ausgang um Unterstützung unserer musikalischen Ideen und danken gleichzeitig dem Mariengymnasium sehr herzlich für die Möglichkeit, das Forum nutzen zu können!

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert für „Come into the garden…“

Pressestimme: Wandelnacht ein großer Erfolg

Lesen Sie mehr auf den Seiten von www.derwesten.de!

Veröffentlicht unter Konzerte | Kommentare deaktiviert für Pressestimme: Wandelnacht ein großer Erfolg

2. Arnsberger Wandelnacht – das Forum Vocale ist dabei!

Am kommenden Freitag, 28.11., gibt es ein besonderes Hörerlebnis: Bei der 2. Arnsberger Wandelnacht sind verschiedene Ensembles an verschiedenen Orten zu hören. Das Forum Vocale ist mit von der Partie!

Das Programm (Stand 18.11.)

19, 20, 21 Uhr Probsteikirche (Klosterstr. 1)

Quartett Plus
Roll, Jordan, roll, Franz Biebl
Kyrie, Konstantin Türnpu
In the bleak midwinter, Gustav Holst
Ride the chariot, Robert Madox

ConVoice
Christus factus est, Johannes Ernst Eberlin
He is the Lord, Martin Carbow
Glorious Kingdom, Wolfgang Kelber
Abend wird es wieder, Martin Carbow

19, 20, 21 Uhr Auferstehungskirche (Neumarkt 3)

Forum Vocale Arnsberg
Kyrie, Agnus Dei, Osanna, August Södermann
Ave Maria, Romualds Jermaks
Ubi caritas, Ola Gjeilo

BaD Boys Dortmund
Rhythm of life, Greg Volk
Hear my prayer, Matthias E. Becke
Winterwonderland, Oliver Gies
Joshua fit the battle of Jericho, David Wright

19, 20, 21 Uhr Liebfrauenkirche: (Hellefelder Str. 15)

Voices of Harmony, Sundern
An Irish Blessing, Lorenz Maierhofer
You raise me up, Irish Traditional
En stjerne klar, Knut Nystedt
Child in a Manger, Wilhelm Heinrichs

Amante della Musica, Menden
Sperent in te, Lajos Bardos
Gott segne dich, Margret Birkenfeld
Away in a manger, Herbert Peter
Soon ah will be done, William L. Dawson

22 Uhr Liebfrauenkirche (Abschlusskonzert)

Voices of Harmony
From a Distance, Christoph Ohm

Amante della musica
Engel, Oliver Gies

ConVoice
I want to go to heaven, Winfried Siegler-Legel

BadBoys
(Smiling) Through the Years

Forum Vocale
Kristallen den fina, David Wikander

Quartett Plus
All night all day, Gustav Gunsenheimer

Alle Chöre
Singt Gloria, G.F. Händel/ Gerhard Rabe

Karten: 15 €, 10 € ermäßigt
Vorverkauf: Sparkasse Arnsberg-Sundern, Clemens-August-Straße in Arnsberg, Kunst und Kreativ in Oeventrop und die Postagentur Frontzek in Freienohl.
Online: www.quartett-plus.de (bis zum 26.11.)
Sowie an der Abendkasse.

Der Preis für die Eintrittskarten beträgt 15 Euro, für Schüler 10 Euro.2. Arnsberger Wandelnacht | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/2-arnsberger-wandelnacht-id9920050.html#plx1084802071
Der Preis für die Eintrittskarten beträgt 15 Euro, für Schüler 10 Euro.Der Vorverkauf beginnt am kommenden Montag, 13. Oktober.Vorverkaufsstellen sind: Sparkasse Arnsberg-Sundern, Clemens-August-Straße in Arnsberg, Kunst und Kreativ in Oeventrop und die Postagentur Frontzek in Freienohl.Karten gibt es zudem unter www.quartett-plus.de,der Homepage des Veranstalters.

2. Arnsberger Wandelnacht | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/2-arnsberger-wandelnacht-id9920050.html#plx1004690149

 

InfoDer Preis für die Eintrittskarten beträgt 15 Euro, für Schüler 10 Euro.Der Vorverkauf beginnt am kommenden Montag, 13. Oktober.Vorverkaufsstellen sind: Sparkasse Arnsberg-Sundern, Clemens-August-Straße in Arnsberg, Kunst und Kreativ in Oeventrop und die Postagentur Frontzek in Freienohl.Karten gibt es zudem unter www.quartett-plus.de,der Homepage des Veranstalters.

2. Arnsberger Wandelnacht | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/2-arnsberger-wandelnacht-id9920050.html#plx73218063

Veröffentlicht unter Archiv | Kommentare deaktiviert für 2. Arnsberger Wandelnacht – das Forum Vocale ist dabei!

Aufführung der h-moll Messe in Hagen

Über ein schöneKritik durften wir uns freuen als Mitwirkende bei der h-moll-Messe von J.S. Bach am 16.11.2014 in Hagen:

Quelle: Westfalenpost

Ovationen für Nonplusultra der Kirchenmusik

Manfred Kamp wagt sich an Bachs h-Moll-Messe und wird mit den Musikern vom Publikum gefeiert

von Renate Schmoll

Hagen. Eine riesige Zuhörerschar strömte am Sonntagnachmittag in die Johanniskirche: Bachs hMoll-Messe, das Nonplusultra der Kirchenmusik, ist wegen der enormen Schwierigkeiten bei der Einstudierung nur selten zu hören.
In der ausführlichen Einführung im Programmheft ist zu lesen, dass selbst Mendelssohn 1838 den Plan verwarf wegen der „furchtbar schweren Chöre“.
Desto höher ist die Leistung von KMD Manfred Kamp zu bewerten, die das Publikum zum Schluss mit stehenden Ovationen und unendlich langem Beifall, Jubelrufen und Getrampel zu einer glatten „Eins“ hochstufte.

Dem  Johannis-Vokalensemble, Mitgliedern  der Johanniskantorei und dem Forum Vocale Arnsberg (Einstudierung und Orgel-Continuo: Angelika Ritt-Appelhans) gelangen in den zahlreichen Chorsätzen, von der Vierstimmigkeit bis zum Doppelchor ausgebaut, eine überzeugende Interpretation. Das Klangvolumen aller Stimmen war ausgeglichen, schwingende, schnelle Vokalisen wurden durch rhythmisch betonte Akzente zusammengefasst.

Polyphone Strukturen blieben nachvollziehbar. Akkordische Partien bestachen durch textorientierte Höhepunkte. Die Fuge des „Kyrie“ nahm einen breiten Raum ein und schilderte in düster drückender Stimmenverflechtung das Elend des sündigen Menschen.

Perfekt agierendes Orchester
Die Capella Westfalica auf Barockinstrumenten mit  Konzertmeisterin und Solistin Mechthild Werner stimmte als perfekt agierendes Orchester in der Begleitung mit dem Chor überein, Phrasierungen und Laut-leise-Schattierungen übernehmend. Das „Christe  Eleison“ stellte Gudrun Sidonie Otto, Sopran, und Franz Vitzthum, Altus, vor, deren  Stimmen in Parallel-Führung verschmolzen, beide mit klarem schlankem Timbre und gebremstem Vibrato. Der Altus mit typisch männlichem leicht rauchigem Hauch im Gesang übernahm in „Qui sedes ad dextram Patris“ Motive der Solo-Oboe d’amore (Ina Stock); zum Träumen schön schwangen seine Koloraturen, auch diese verwandt mit den unendlichen weichen Tongirlanden der Begleitung. In der Sopran-Arie „Laudamus te“ umspielte die Solo-Geige mit filigran zartem Ton die Sängerin.
Marcus Ullmann, Tenor, lieferte sich im „Benedictus“ mit der virtuosen Solo-Flöte (Eva Morsbach) ein brillantes Duett, auch er die ideale Besetzung für Kirchenmusik. Gotthold Schwarz, Bariton, hatte in der Arie „Quoniam, tu solus sanctus“ den Hornisten (Johannes
Leutfink) als Partner; er sang ausdrucksvoll in höheren Lagen, in der Tiefe schwächelte er etwas.
Ohne „Kickser“
Der Bläser dieses schwierige Naturtöne produzierenden Instruments meisterte seine Rolle ohne „Kickser“, die auch in renommierten Orchestern zu fürchten sind. Dem Jubel des  Schluss-Chores „Dona nobis pacem“ mit „Pauken und Trompeten“ folgte zunächst  minutenlanges Schweigen, bis das Publikum seinerseits – allerdings mit profanem Getöse – in Jubel ausbrach.

Pressefoto_hmoll_Messe

Veröffentlicht unter Konzerte | Kommentare deaktiviert für Aufführung der h-moll Messe in Hagen

„Rote Abendwolken ziehn ……“

Wir freuen uns, am Mittwoch, 02.07.2014 um 20.00 Uhr, ein eigenes Konzert anzubieten mit den Zigeunerliedern von Brahms, drei Liedern aus den „Sieben-Liedern“ von Richard Strauß, einer Komposition von Morten Lauridsen – „Les Chansons des Roses“ (Rilke) – und zum Schluss dem „Seal Lullaby“ von Eric Whitacre. Veranstaltungsort wird das Forum des Mariengymnasiums in Arnsberg sein. Zur Klavierbegleitung konnten wir Karin Becker gewinnen. Der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Archiv, Konzerte, Termine | Kommentare deaktiviert für „Rote Abendwolken ziehn ……“

Projekt Bach: h-moll-Messe mit der Johanniskantorei Hagen

Am Sonntag, 16.11.2014, um 17.00 Uhr, dürfen wir wieder mit der Johanniskantorei Hagen ein gemeinsames Projekt darbieten:  Bachs h-moll-Messe!!! Veranstaltungsort ist die Johanniskirche in Hagen. Die Leitung des Projektes hat wie immer bei dieser Kooperation Herr Manfred Kamp, KMD. Für die Freunde unseres Chores sollte sich sicherlich die Fahrt nach Hagen lohnen!

Folgendermaßen liest sich die aktuelle Ausschreibung auf der Homepage der Johanniskantorei:

Sonntag,
16. November,
17.00 Uhr
Johann Sebastian Bach
H-MOLL-MESSE
Gudrun Sidonie Otto, Sopran
Franz Vitzthum, Altus
Marcus Ullmann, Tenor
Gotthold Schwarz, Bass
Johannis-Vokalensemble
Mitglieder der Johanniskantorei Hagen
Capella westfalica auf historischen Instrumenten
Leitung: Manfred Kamp
Gefördert von der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung
Veröffentlicht unter Aktuelles, Archiv, Konzerte, Termine | Kommentare deaktiviert für Projekt Bach: h-moll-Messe mit der Johanniskantorei Hagen